Falafel Kürbissuppe

Kürbissuppe wird gerne mit Fleischklößen gegessen. Wer es jedoch lieber vegetarisch mag, kann die Klöße auch mit einigen leckeren ersetzen. Dazu einfach ein beliebiges - auswählen, die Falafel nachkochen und anschließend zur Kürbissuppe hinzugeben. Das für die Kürbissuppe sieht folgendermaßen aus.

Zutatenliste für 2 Personen

400 g Butternusskürbis
1/2 Liter Geflügelbrühe
75 Gramm Sahne
1/4 Orange
1/2 Knoblauchzehe
1 Scheibe Ingwer
1 Messerspitze Zimt
1/4 ausgekratzte Vanilleschote
20 Gramm Butter
Salz
Pfeffer
Currypulver

 

Zubereitung der Kürbissuppe

Kürbis reinigen, schälen, entkernen und fein würfeln. Knoblauch fein würfeln und Ingwer klein hacken. Die Orangenschale abreiben und die Orange auspressen. Kürbis zur Geflügelbrühe geben, mit Vanillemark, gewürfeltem Knoblauch und gehacktem Ingwer verfeinern und für eine Viertelstunde bei mittlerer Hitze garen lassen.

Rund ein Drittel der Kürbiswürfel aus der Brühe nehmen und separat in eine Schüssel geben. Den restlichen Kürbis mit Sahne, geriebener Orangenschale und frisch gepresstem Orangensaft vermengen und mit einem Pürierstab zerkleinern. Butter hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt würzen. Anschließend die Falafel dazugeben und servieren.

Tags: , ,